Ich biete Begleitung an! – Impulse zur Selbstheilung

Lange habe ich nun gewartet und es sich entwickeln lassen, aber nun biete ich meine Begleitung offiziell an.

Meine Themen sind vor allem Selbstheilung auf körperlicher und psychischer Ebene, Früherkennung und Vorbeugung von Ungleichgewichten, und die Bereiche der Mutterschaft.

Mir ist ein ganzheitlicher, ursachenorientierter Blick sehr wichtig, was sich auch in eine Aversion gegen isolierte Stoffe niederschlägt. Ich brauche keine Blutwerte oder ähnliches, um Impulse geben zu können, da sich mein Ansatz an der körperlichen Gesundheit und dem körperlichen wie psychischen Wohlbefinden orientiert. Hast du Beschwerden oder Themen, an denen du arbeiten willst, zeigt mir die Art der Symptome, in welcher Richtung es sinnvoll ist, nachzuschauen.

Dieses Nachschauen kann dann eine Fachkraft erledigen, wenn nötig.

Die Methoden mit denen ich am liebsten arbeite sind teils langsam in der Entfaltung ihrer Wirkung. Unspektakulär und einfach, für jeden zu Hause anwendbar. Aus der Kombination ergibt sich dann ein strahlendes Heilungs-Mosaik.
Oft reicht es, die betroffenen Organe mit verschiedenen Maßnahmen zu entlasten. Je nachdem wie früh du auf ein Symptom reagierst, desto leichter wird es, wieder zu deinem Gleichgewicht zurück zu finden. LeichtER. Nicht unbedingt leicht. Aber auch das liegt im Bereich des Möglichen.

Nur ist unser westlicher Lebensstil so weit weg von dem, worauf Menschen ausgelegt sind, dass es schon auch Arbeit werden kann.

Isolierten Stoffen stehe ich sehr skeptisch gegenüber. Manchmal kann es sinnvoll sein, bei akuten Mängeln ein Präparat zu geben, aber langfristig halte ich nichts von der Supplementierung einzelner Stoffe. Dabei kann sehr viel Schaden angerichtet werden. Mir ist ein intuitiver, flexibler Umgang mit den Bedürfnissen des Organismus wichtig.

Entsprechend lasse ich mich von Symptomen leiten, und brauche eher keine komplizierten Befunde und gemessenen Werte. Bei Bedarf würde ich an andere Stellen verweisen.

Ich will dich in deiner Kompetenz stärken, selbst wahrzunehmen was dir gut tut und was dir schadet.

Da ich mich seit dem Schulabschluss frei bilde, kann ich dir keine tollen Abschlüsse vorweisen, was ich aber überhaupt nicht schlimm finde. Sie könnten dir zwar Eindrücke bezüglich meiner Kompetenzen geben, aber wie verlässlich diese Abschlüsse sind, sei dahingestellt. Deshalb mache dir bitte von meinem Web-Auftritt ein klares Bild darüber, ob dir mein Zugang weiterhilft und dich anspricht.

Wenn nicht freue ich mich für dich, dass du auf anderem Wege finden wirst, was du brauchst!

Mir ist sehr wichtig, meine Dienste nicht an finanziellen Ausgleich in einer festgelegten Höhe zu knüpfen. Ich hatte selbst meist ein sehr knappes Budget und durch oft heftigsten Leidensdruck auch sehr viel Motivation, ins Tun zu kommen. Ich habe auf Knien gedankt und ehrfürchtig gewürdigt, wenn ich Hilfe und Unterstützung empfangen durfte, ohne „horrende Summen“ investieren zu müssen. Als chronisch kranke Vollzeit-Schülern konnte ich mir vieles einfach nicht leisten. Danach hatte ich eine Zeit lang größeren Spielraum und hatte riesige Freude daran, einen Teil an wertvolle Projekte und Menschen weiterzugeben.

Deshalb widerstrebt es mir enorm, meine Dienste an eine Schwelle zu knüpfen.

Aus diesem Grund habe ich einen gemeinnützigen Verein gegründet, über den ich momentan noch ehrenamtlich arbeite.

Wenn du meinen Zugang für relevant und wertvoll hältst, für deine individuelle Situation, nimm meine Begleitung in Anspruch. Wenn nicht, dann eben nicht. Und wenn für mich etwas unstimmig ist, werde ich dir Bescheid geben.

Ich möchte dir meine Dienste anbieten können, ohne an Geld zu denken.

Im Klartext: Du bestimmst, wieviel du wann bezahlst.

Dieses Modell bedingt allerdings ein hohes Konsumenten-Bewusstsein. Geld erleichtert mein Leben unglaublich, und ich will ihm einen großen Platz einräumen.
Ich will dich nur nicht allein lassen, wenn es bei dir knapp ist. Das sollen dann die anderen ausgleichen.
Du kannst mir übrigens auch gerne zeitversetzt eine Vergütung zukommen lassen oder einfach Spenden, falls du nichts von mir brauchst aber mitwirken willst.

 

(Die Geschichte aus dem Bild stimmt tatsächlich.)

8b8cd45b107d5977710f571aafa64137--suspended-coffee-tumblr-funny

Wer mehr übrig hat, trägt Finanzschwache durch eine höhere Zahlung mit.

Wegen meinen gesundheitlichen Herausforderungen und anderen Faktoren musste ich mir nämlich vieles in mühevoller Kleinarbeit aneignen. Ich habe gesucht, studiert, experimentiert. Dann kamen die ersten Erfolge, und meine Neugierde war geweckt. Lange beschäftige ich mich inzwischen mit den Zusammenhängen im Körper, und kam darüber schon mit den meisten Symptomen in Berührung. An mir selbst durfte und darf zum Teil noch kennenlernen: wiederkehrende Depressionen, mannigfaltie Verdauungsbeschwerden, Nesselsucht, chronische Entzündungen, Allergien, chronische Verspannungen, schwere Schlafstörunen. Schilddrüsenunterfunktion, Nebennieren-Schwäche, Lipödem mit sekundärem Lymphödem, rheumatische Beschwerden, Neuralgie, einige andere Symptome und breitgefächerte Mängel wurden mir zwar (auch wegen ärztlicher Inkompetenz) nicht diagnostiziert, aber ich weise entsprechende Symptome auf, und die darauf ausgerichtete ganzheitliche Therapie wirkt Wunder. Die mir zugängliche schulmedizinische Begleitung war frustriernd unzulänglich und wenig hilfreich.

Wenn etwas neu ist, stürze ich mich mit brennendem Interesse darauf, bis ich auch für diesen Bereich befriedigende Zusammenhänge herstellen konnte.

Ich möchte dir die Begleitung bieten, die ich mir gewünscht hätte!

Das bedeutet noch dazu, dass die Form der Begleitung variabel ist. Du kannst auf ein „Walk and Talk“ vorbeikommen, ich kann Räumlichkeiten für ein Gespräch während intuitiver Wohlfühl-Massage oder auch nur Gespräch bzw. Massage organisieren, wir können uns einen Termin zum telefonieren/skypen ausmachen, per E-Mail oder Messenger kommunizieren.
Leider zähle ich zu den Whatsapp-Boykottierenden, ich will die Anwendung nicht auf meinen Geräten haben. Wenn dir Begleitung in diesem Format am meisten zusagt – ich mag sie gerne –  weichen wir gerne auf den kostenlosen Telegram-Messenger aus, der die gleichen Funktionen hat und nichts mit Facebook zu tun hat.

Die Verantwortung bleibt übrigens immer bei dir!

Schließlich bleiben alle Konsequenzen der Behandlungen und Maßnahmen bei dir. Ich maße mir auch sicher nicht an, deine Empfindungen in Frage zu stellen. Mein Job ist, dir Impulse zu geben und Optionen aufzuzeigen. Heilen kannst du dich nur selbst.

Das war jetzt alles sehr auf die körperliche Ebene ausgerichtet.

Was ich jedoch vielleicht am besten kann ist, warme Worte zu finden, wenn du sie brauchst. Dir zeigen, dass du okay und wertvoll bist, egal was du von dir hältst. An dich denken, und nachfragen wie es dir geht. Fragen stellen, die dich wieder mit deinem Selbst in Berührung bringen.

Nun lasse ich ein paar Menschen zu Wort kommen, die ich schon ein Stück des Weges begleiten durfte:

Sara – Mira ist äußerst wissensdurstig, und zwar nicht nur nach oberflächlichen Fakten, sondern sie möchte Dingen auf den Grund gehen und sie auf der tiefsten Ebene verstehen. Sie kann geschickt ihr Wissen aus verschiedensten Bereichen verknüpfen und anderen bei verschiedensten Problemen helfen. Was ich an Mira besonders zu schätzen weiß ist, dass sie nicht verurteilt und es dabei trotzdem schafft ehrlich und empathisch ihre Meinung mitzuteilen und ihr Gegenüber ohne Anzuprangern zum Nachdenken und Hinterfragen motiviert.

Joshua – Wenn ich Schwierigkeiten mit dem Gefühl habe, keinen Frieden mit meiner Mutter zu haben, konnte ich mal einfach an Mira denken, und war dankbar. Mira half mir, als wenn es das natürlichste auf der Welt wäre, als ich krank war. Sie war für mich da, wie eine Mutter, und dafür bin ich ihr sehr dankbar. Ich mag ihre direkte und ehrliche Art sehr.

Direkt an mich kamen folgende Rückmeldungen:

Michelle – Liebe Mira, herzlichen Dank für Deine Begleitung und Ermutigung, meinen Weg zu gehen. Dank der von Dir Empfohlenen Entgiftung könnte ich Kraft schöpfen und meine Selbstheilungskräfte­ weiter aktivieren. Ich bin sicher dass alles zusammen mich sehr in der späteren Genesung unterstützt haben. Herzlich, Michelle

Tatjana – Liebe Mira,
Ich danke dir herzlich für deinen Input.
Die Denkanstöße die du mir gegeben hast haben viel bewegt und mir geholfen andere Blickwinkel an zu nehmen.
Ich kann mich und meine Tochter besser spüren und besser für uns sorgen. Auch in den gesundheitlichen Aspekt hast du mehr Licht gebracht.
Ich möchte dir von Herzen danken und hoffe dass noch viele Menschen den Weg zu dir finden.
Für ein friedvolleres Miteinander, und hier und heute einen liebevollen Umgang, mit mir und meinen nächsten.
In tiefer Dankbarkeit
Deine Tatjana

Sina, eine Freundin von mir, hat mir hier vor einer Weile noch diese Worte geschenkt – Liebe Mira!
Wir kennen uns nun eine ganze Weile und ich muss dir einfach sagen wie sehr ich dich und deine Stärke bewundere!! Ich bin ehrlich dankbar für deine Freundschaft und dafür dass du deine Erfahrungen mit mir teilst und mir somit zeigst, dass es auch komplett anders geht.
Allzu oft erzähle ich von dir und deiner beeindruckenden Lebensweise, in der Hoffnung anderen die Augen zu öffnen wie du sie mir geöffnet hast. Angefangen von der Liebe, die du ausstrahlst, bis hin zu der Stärke, die du immer wieder bewiesen hast, bin ich froh ein kleiner Teil deiner Reise sein zu dürfen!
Danke, dass du noch sturer bist als ich, denn meine Augen öffnet so schnell keiner 😉
Bussi
Die Sina

Hoffentlich kannst du dir jetzt ein Bild davon machen, ob ich dir weiterhelfen kann!

Ich fühle mich übrigens sehr geehrt durch diese Worte, und bin froh, wertvolle Impulse geben zu können. Rückmeldungen wie diese berühren mich immer wieder, und bestätigen mich in meinem Tun.

P.S.: Falls du keine Ahnung hast, was in der Branche gern als Honorar angenommen wird: Die häufiger zu findende Preisspanne reicht von 70 bis 300 Euro. Die Höhe der Beträge liegt darin begründet, dass nicht nur die Beratung selbst bezahlt wird, sondern auch die fortwährende Bildung, laufende Kosten, Abgaben usf.

The following two tabs change content below.
Hier schreibt Mira. Hauptberuflich Lebenskünstlerin mit Fokus auf Heilkunde und Mutterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *